• Deutsch
  • English
  • Prof. Dr. Th. Graf von Arnim

    Prof. Dr. Th. Graf von Arnim

    Facharzt für Innere Medizin


    Wissenschaftliche Ausbildung an der Universität München und an
    der Royal Postgraduate Medical School London.

    Klinische Ausbildung am Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München.
    Auslandsaufenthalte bei Prof. Maseri (London) und Prof. Grüntzig (Atlanta)

       

    • Dissertation über Allogene Knochenmarkstransplantation, magna cum laude

    • Amerikanisches Staatsexamen, ECFMG

    • Medizinalassistent: Universitäts-Kliniken in München

    • Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik I des Klinikums Großhadern, Prof. Riecher; Internistisch kardiologische Ausbildung klinische Forschungstätigkeiten mit intensiv-medizinischem Schwerpunktexperimentelle Untersuchungen zur Beeinflussung der Kontraktionskraft von Papillarmuskeln

    • Forschungsstipendium am Cardiovascular Research Unit , Hammersmith Hospital in London, Prof. Maser; Untersuchung zur Ischämietoleranz von isoliert perfundierten Herzen, Untersuchungen zur Induktion von Vasospasmen

    • Assistenzarzttätigkeit an der I. Medizinischen Klinik Klinikum Großhadern

    • Anerkennung als Internist

    • Anerkennung als Kardiologe

    • Habilitation über das Thema: Spontane angina pectoris, experimentelle und klinische Untersuchungen zu belastungsunabängigen Myokardischämien

    • Chefarzt der I. Medizinischen Abteilung im Rotkreuz-Krankenhaus in München

    • Außerplanmäßiger Professor der Ludwig-Maximilians Universität, München

    • Ärztlicher Direktor des Rotkreuzklinikums München Wissenschaftliche Tätigkeit als Principal investigator internationaler Studien. Wissenschaftliche Arbeiten über den Zusammenhang von Schlafapnoe-Syndrom und Myokardinfarkt

    Prof. von Arnim ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, der European Society of  Cardiology, der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin. Er ist Delegierter im ärztlichen Kreis- und Bezirksverband und der Bayerischen Landesärztekammer. Er ist ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Johanniter Unfallhilfe München/Oberbayern.